Die Mindestanforderungen hängen vom Betriebssystem des Benutzers ab

Der Playkey-Client läuft auf Mac OS X 10.7 und höher und auf Windows 32/64-Bit.


Windows XP:

  • CPU >= 2.6 GHz
  • DirectX 9.0c


Windows Vista, 7, 8, 10:

  • CPU >= 1.5 GHz (für Grafikkarte mit H.264 Hardware-Decoder-Unterstützung)
  • CPU mit mindestens 1,5 GHz und eine Grafikkarte mit Hardware-Decoder-Unterstützung für den H.264-Standard
  • CPU >= 2.6 GHz (für Grafikkarte ohne H.264 Hardware-Decoder-Unterstützung)
  • CPU mit mindestens 2,6 GHz und eine Grafikkarte ohne Hardware-Decoder-Unterstützung für den H.264-Standard
  • DirectX 9.0c


Mac OS X 10.7:

  • CPU >= 1.5 GHz (für Grafikkarte mit H.264 Hardware-Decoder-Unterstützung)
  • CPU >= 2.6 GHz (für Grafikkarte mit H.264 Hardware-Decoder-Unterstützung)
  • Opengl


Die Entwicklung der Anwendung für Linux, iOS, Android und WebOS wird auf unbestimmte Zeit verschoben aufgrund der Optimierung der derzeitigen PC-Version des Clients.


Wie kann die Unterstützung eines Hardware-Decoders festgestellt werden

Lade die Utility DXVA Checker herunter, installiere sie und starte sie

Wenn keine Zeilen mit H264 vorhanden sind, wird die Hardware-Dekodierung nicht unterstützt:

Oder die Hardware-Dekodierung nach dem H.264-Standard ist vorhanden:


Wichtig: Wenn der Computer des Benutzers keine Hardware-Dekodierung unterstützt, ist während des Spiels eine sichtbare Verzerrung des Videos vorhanden:

  • Diashow
  • Schwammige“ Darstellung
  • Horizontale Streifen
  • Schwarzer oder grüner Bildschirm mit Tonausgabe