Was ist ICO?

Die ICO, oder Initial Coin Offering (Erstmalige Ausgabe von Token) ist die Ausgabe von Coupons oder Token im Rahmen eines beliebigen Projekts, welche in Zukunft zur Bezahlung von Dienstleistungen auf der Plattform vorgesehen sind, im Sinne einer Kryptowährung.


Wozu benötigt Playkey das?

Derzeit laufen die Playkey-Spiele auf fernen leistungsfähigen Servern im eigenen Netzwerk. Dies ist die zentralisierte Cloud-basierte Spieleplattform. Um auf der ganzen Welt neue Server für Playkey zu finden, welche die hohen Anforderungen erfüllen, ist eine enormes Maß an Zeit und Aufwand erforderlich. Das ICO von Playkey löst dieses Problem anders. Im Rahmen der ICO wird versucht, eine dezentrale Spieleplattform zu erschaffen. Damit wird die Spieleleistung so ausgelegt, dass Menschen auf der ganzen Welt ihre leistungsfähigen Spielecomputer den Besitzern schwacher Geräte vermieten können - zusätzlich zur bestehenden Serverleistung. Dadurch erfüllen die starken Computer die Rolle eines Mini-Servers. Das erlaubt es Spielern von Playkey, leichter naheliegende Computerleistung in der dezentralen Cloud der Spieleplattform zu finden und Spiele mit kleinsten Verzögerungen auf den Computern anderer Menschen zu spielen. Und die Menschen, die ihre Computer vermieten, fungieren als Miner und erhalten ihrerseits Geld dafür.


Wo kann ich Näheres dazu lesen?

Alle grundlegenden Informationen findest du auf der offiziellen Seite: https://playkey.io  

Auf unserem Telegrammkanal kannst du beliebige Fragen stellen oder Feinheiten besprechen: 

https://t.me/playkey_io



Playkey macht die Gamingwelt besser. Sei ein Teil davon!