Was ist der Konfigurator?

Das ist ein Einstellungspaket in der Konfigurationsdatei settings.ini, das die Regelung verschiedener Parameter während der Verwendung von Playkey vereinfacht.


Wo befindet er sich?

Der Konfigurator kann im Client durch STRG + F2 aufgerufen werden.

Welche Parameter können mit ihm angepasst werden und was bedeuten sie?

  • Die Videoverarbeitungsqualität: Je höher die Einstellung dieses Parameters, desto besser ist die Videoqualität; Je niedriger, desto schneller wird das Video verarbeitet und desto weniger Verzögerungen treten auf.
  • Videoprofil: Der Parameter high stellt das bestmögliche Bild bei der Videokodierung sicher; baseline sorgt für die schnellste Kodierung/Dekodierung.
  • Video-FPS begrenzt die FPS in der Anwendung; wir empfehlen den Parameter „Auto“.
  • Videodecoder: Die Verwendung eines Hardware-Decoders beschleunigt die Dekodierung des Videos und erhöht die Leistung; wir empfehlen den Parameter „Auto“
  • Bereich der Videobitrate (von und bis): Im automatischen Modus beträgt der Bereich der Bitrate 5 - 25 MBit/s; wenn du im Kanal einen Verlust beobachtest oder du eine niedrige Internetgeschwindigkeit hast, empfehlen wir dir, den Maximalwert zu verringern (zweiter Wert).
  • Anzahl an Slices im Videobild - Je mehr Slices, desto stabiler ist der Videostream, allerdings ist die Systemauslastung höher. Wir empfehlen den Parameter „Auto“.
  • Nicht zusammengesetzte Videobilder dekodieren: Dieser Parameter kann ein dynamischeres Bild erzeugen und eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit (Tastatur, Maus, Controller), wenn Probleme mit Verlusten auftreten. Allerdings können dadurch verschiedene Störungen auftreten (z. B. graue Streifen).
  • Protokoll für Steuerungsübertragung: In den meisten Fällen empfehlen wir den Wert UDP. Wenn mit diesem Protokoll Probleme bei der Steuerungsübertragung auftreten, probiere es mit TCP.