Was ist ein Screenshot?

Ein Screenshot ist eine Abbildung, die mithilfe eines Geräts erstellt wurde, und detailliert wiedergibt, was der Benutzer auf dem Bildschirm des Monitors oder eines anderen Ausgabegeräts sieht. Weitere Infos.


Wie kann ein Link auf einen Screenshot erstellt werden?

Du kannst verschiedene Dienste für Screenshots verwenden, beispielsweise:


Wie kann ein Screenshot in Windows erstellt werden?

Bei Verwendung eines Bildbearbeitungsprogramms

  • Drücke auf der Tastatur die Taste (für den gesamten Bildschirm) oder die Tastenkombination (für das aktuelle Fenster) - die Abbildung des Browser landet in der Zwischenablage
  • Starte ein beliebiges Bildbearbeitungsprogramm, z. B. Paint. Klicke auf „Bearbeiten“ → „Einfügen (Strg + V)
  • Klicke auf „Datei“ → „Speichern unter“
  • Wähle den Dateityp: png oder jpg
  • Klicke auf „Speichern“


Mithilfe des Werkzeugs Snipping Tool

Unter Windows 7 und 8 gibt es eine werkseitige Alternative zur klassischen Methode für Screenshots, die oben beschrieben wurde. Diese heißt Snipping Tool. Dies ist ein vorinstalliertes Werkzeug, das im Menü unter „Start“ → „Alle Programme“ → „Zubehör“. Das Snipping Tool ermöglicht es, den benötigten Bildschirmbereich einzugrenzen und ihn in einer Grafikdatei zu speichern. Damit du dieses Werkzeug schnell ausführen kannst, ohne im Menü suchen zu müssen, kannst du dafür einen Hotkey festlegen oder an einer beliebigen Stelle eine Verknüpfung anlegen (z. B. auf dem Desktop oder in der Taskleiste).

  • Starte das Snipping Tool
  • Starte das Programm, von dem du einen Screenshot erstellen musst
  • Klicke auf „Neu“
  • Über das Menü Modus kannst du das Format des Screenshots einstellen: Vollbild, Fenster oder freier Bildbereich
  • Erstelle einen Screenshot und speichere ihn


Wie kann auf Apple/Macintosh OS ein Screenshot erstellt werden?

Mit Bordmitteln

Um einen Screenshot zu erstellen, werden keine besonderen Programmen benötigt. Du musst nur einige Tastenkombinationen kennen. Diese findest du in den Computereinstellungen, d. h. unter System Preferences → Keyboard & Mouse → Keyboard Shortcuts: Command + Shift + 3: Vollbild in Datei auf Desktop. Command + Shift + 4: Spezieller Bereich in Datei. Command + Shift + 4 + Leertaste: Programmfenster in Datei.

Um den Screenshot in die Zwischenablage zu nehmen, halte zusätzlich Strg gedrückt.


Mithilfe von Mac OS X Grab

Damit du dir die Hotkeys nicht merken musst, kannst du das Standardprogramm Mac OS X Grab verwenden. Du kannst es über Spotlight finden (Suche in deinem Computer), indem du dort „grab“ eingibst oder im Ordner mit den Dienstprogrammen.

Das Programm Grab ist sehr einfach und funktional.

Es gibt vier Aufnahmemodi, für die es jeweils einen Hotkey gibt:

Selection: Shift + Command + A - für die Aufnahme eines bestimmten Bereichs;

Window: Shift + Command + W - für die Aufnahme des Fenster; es kann ein beliebiges gerade geöffnetes Fenster ausgewählt werden;

Screen: Command + Z - Aufnahme des gesamten Bildschirms;

Timed Screen: Shift + Command + Z - Aufnahme des gesamten Bildschirms per Timer. Nachdem du den Startbefehl betätigst, wird ein Timer von 10 Sekunden heruntergezählt. In dieser Zeit kannst du den Bildschirm für die Aufnahme vorbereiten.

Nachdem der Screenshot erstellt wurde, wird in Grab ein Fenster mit der Abbildung angezeigt. Dieses kann nun am gewünschten Ort gespeichert werden.

Erwähnenswert ist auch, dass Grab auch mit mehreren Screenshots gleichzeitig umgehen kann. Dadurch können gleich mehrere Schnappschüsse vom Bildschirm gemacht werden, die anschließend verglichen und aussortiert werden können. Grab kann die Aufnahmen auch in die Zwischenablage ablegen, wenn du Command + C drückst."